Non-Immigrant Visum O: Visum für sonstige Zwecke 

 

Non-Immigrant Visum “O” Single Entry (einmalige Einreise): 90-Tage-Aufenthalt

Non-Immigrant Visum “O” Multiple Entries (mehrfache Einreise): 90-Tage-Aufenthalt pro Einreise, gültig für 1 Jahr

 

Rentner:

·         Vollständig ausgefüllter Visaantrag: die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland und in Thailand (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen unbedingt angegeben werden)

·         Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)

·         1 biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

·         Kopie der Flugbestätigung

·         Kopie des Rentenbescheids mit mntl. Netto-Betrag von mind. 1.200,- Euro

·         falls dieser Betrag nicht erfüllt wird, müssen weitere Vermögensnachweise (z.B. andere Einnahmequelle, Kontoauszug mit mind. 5.000,- pro Monat der letzten 3 Monaten) eingereicht werden

·         Visagebühr

·         bei ausländischen Reisepässen (nicht deutsche Antragsteller) zusätzlich: Kopie der Meldebestätigung / Anmeldung (Einwohnermeldeamt) / Kopie des Aufenthaltstitels

·         Das Königlich Thailändische Generalkonsulat behält sich das Recht vor, bei Bedarf zusätzlich Dokumente anzufordern

  • Postalische Beantragung ist nicht möglich.

Bei mehrfacher Einreise (Non-Immigrant O-Multiple):

·         Kopie eines Unterkunftsnachweises in Thailand (mind. 1 Monat):

  • Hotelbuchungsbestätigung mit folgenden Angaben:
    • Gastname (Antragssteller)
    • Hotelname und -adresse
    • Check-In und Check-Out-Daten von der geplanten Reise
    • Buchung muss bestätigt sein
  • Kopie des gültigen Mietvertrags in Thailand oder Kopie des thailändischen Hausregister
  • Bei Privatunterkunft: ein unterschriebenes Einladungsschreiben von Ihrem Bürgen / Ihrer Kontaktperson in Thailand mit:
    • Adressen- und Zeitraumangabe
    • Kopie der ersten Seite des Reisepasses von Ihrem Bürgen / Ihrer Kontaktperson in Thailand bzw. eine Kopie der Thai I.D. Card (Thailändischer Personalausweis) oder eine Kopie des thailändischen Hausregisters von Ihrem Bürgen / Ihrer Kontaktperson in Thailand

————————————————————————————————–

Personen, die mit einem thailändischen Staatsbürger verheiratet sind:

·        Vollständig ausgefüllter Visaantrag: die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland und in Thailand (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen unbedingt angegeben werden)

·         Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)

·         1 biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

·         Kopie der Flugbestätigung

·         Kopie der thailändischen oder deutschen Heiratsurkunde / Heiratsregister

·         Kopie vom Reisepass des thailändischen Ehegatten / der thailändischen Ehegattin

·         Visagebühr

·         Das Königlich Thailändisches Generalkonsulat behält sich das Recht vor, bei Bedarf zusätzlich Dokumente anzufordern. 

  • Postalische Beantragung ist nicht möglich.

————————————————————————————————–

 

Ehemalige thailändische Staatsbürger:

·         Vollständig ausgefüllter Visaantrag: die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland und in Thailand (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen unbedingt angegeben werden)

·         Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)

·         1 biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

·         Kopie der Flugbestätigung

·         Kopie der Geburtsurkunde

·         Visagebühr

·         Das Königlich Thailändisches Generalkonsulat behält sich das Recht vor, bei Bedarf zusätzlich Dokumente anzufordern. 

  • Postalische Beantragung ist nicht möglich.

————————————————————————————————–

Kinder thailändischer Staatsbürger:

·         Vollständig ausgefüllter Visaantrag: die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland und in Thailand (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen unbedingt angegeben werden)

·         Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite (bei mehrfacher Einreise: mind. 18 Monate Gültigkeit)

·         1 biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

·         Kopie der Flugbestätigung

·         Kopie der Geburtsurkunde

·         Kopie der Reisepässe oder der Ausweispapiere der Eltern

·         Visagebühr

·         Das Königlich Thailändisches Generalkonsulat behält sich das Recht vor, bei Bedarf zusätzlich Dokumente anzufordern.

  • Postalische Beantragung ist nicht möglich.

————————————————————————————————–

 

Personen, die in Thailand Freiwilligendienst leisten:

·         Vollständig ausgefüllter Visaantrag : die genaue Adresse von mind. einer Unterkunft (genaue Angabe von Hausnummer, Straße, PLZ und Ort) sowie ein Bürge bzw. eine Kontaktperson in Deutschland und in Thailand (Name, Anschrift, Telefonnummer) müssen unbedingt angegeben werden)

·         Reisepass im Original und Kopie der ersten Seite

·         1 biometrisches Passfoto (aufgenommen in den letzten 6 Monaten)

·         Kopie der Flugbestätigung

·         Von der Firma in Thailand: Eine an das Thailändische Generalkonsulat München gerichtetes offizielles Schreiben mit Angabe der Tätigkeit(Original)

·         Registerauszug des Instituts/der Organisation

·         Visagebühr

·         bei ausländischen Reisepässen (nichtdeutsche Antragsteller) zusätzlich: Kopie der Meldebestätigung (Einwohnermeldeamt)/ Kopie des Aufenthaltstitels

·         Das Königlich Thailändisches Generalkonsulat behält sich das Recht vor, bei Bedarf zusätzlich Dokumente anzufordern. 

  • Postalische Beantragung ist nicht möglich.

 

Freiwillige haben nur die Möglichkeit, ein Non Immigrant Visum O/S zu beantragen. Das Visum genehmigt einen Aufenthalt von 90 Tagen und muss bei einem länger geplanten Aufenthalt vor Ort beim Immigration Office verlängert werden.