Für thailändische und nicht-thailändische Staatsbürger mit Wohnsitz in Bayern oder Baden-Württemberg gibt das Königlich Thailändische Generalkonsulat in München die Informationen über die Einreise nach Thailand wie folgt bekannt:

Ab 1. November 2020 müssen sich thailändische und nicht-thailändische Staatsangehörige,
die beabsichtigen nach Thailand einzureisen, online beim zentralen Registrierungssystem des Außenministeriums des Königreichs Thailand anmelden, um das für die Einreise nach Thailand erforderliche COE (Certificate of Entry)  auf der Website coethailand.mfa.go.th zu erhalten.

                                 

Für nicht – thailändische Staatsangehörige:

 

–  Nicht-thailändische Staatsangehörige müssen berechtigt sein, das COE (Certificate of Entry) gemäß den Angaben auf der Website des Generalkonsulats https://thaiconsulate.de/COE zu beantragen, damit sie sich online beim zentralen Registrierungssystem des Außenministeriums des Königreichs Thailand registrieren können, um das für die Einreise nach Thailand erforderliche COE für nicht-thailändische Staatsangehörige auf der Website coethailand.mfa.go.th zu erhalten.

 

–  Wenn der nicht-thailändische Staatsangehörige kein gültiges Visum für Thailand besitzt, wird das Generalkonsulat, nachdem das Generalkonsulat die COE-Dokumente über das oben genannte Registrierungssystem überprüft hat, den Antragsteller über das Registrierungssystem kontaktieren, um einen Termin für die Abholung des Visums im Generalkonsulat festzulegen. Danach muss der Antragsteller sein Visum in das Registrierungssystem hochladen, dann wird ein COE ausgestellt und dem Antragsteller digital zugeschickt.

 

–  folgenden Videos dargestellten Registrierungsprozess ansehen: https://youtu.be/1c1dNaXv0mM 

oder Registrierungsprozess in PDF File herunterladen : https://thaiconsulate.de/wp-content/uploads/2020/10/COE-Manual-EN-Final-29Oct.pdf

 

– Die Liste der ASQ-Hotels finden Sie hier:https://bit.ly/3556nel

 

Neuigkeiten:

 

Wichtige Infomationen !!!  Vor dem Abflug müssen alle nicht-thailändischen Reisende folgende Dokument vorlegen :

 

1. Certificate of Entry, ausgestellt von dem Thailändischen Generalkonsulat in München

 

2. ASQ-Buchungsbestätigung

 

3. Ärztliche Gesundheitsbescheinigung “Fit-to-Fly“ oder “Fit to Travel” in englischer Sprache (Flugtauglichkeitsbescheinigung), und nicht älter als 72 Stunden vor Abflug ausgestellt 


4. Ärztliche Bescheinigung in englischer Sprache, das bescheinigt, dass Sie frei von Coronavirus COVID-19 sind, zusammen mit einem Labortest mittels RT-PCR, der nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf 

 

5. T8 Formular, das dem Einwanderungsbeamten bei der Ankunft in Thailand vorgelegt werden muss. hier herunterladen: T8 Formular

 

 

“Semi-Commercial flights”

                                                              

 

Für thailändische Staatsangehörige:

 

–  folgenden Videos dargestellten Registrierungsprozess ansehen: https://youtu.be/E2BYPNrpVuc

oder Registrierungsprozess in PDF File herunterladen : https://thaiconsulate.de/wp-content/uploads/2020/10/COE-Manual-TH-Final-29Oct.pdf

 

–  Wenn thailändische Staatsangehörige eine kostenlose Staat Quarantäne (SQ) annehmen möchten, können Sie im November und Dezember das Flugticket bei Thai Airways (ab Frankfurt jeden Freitag) oder bei Lufthansa (ab Frankfurt jeden Mittwoch) (SQ bei Lufthansa derzeit ausgebucht) kaufen und die Bestätigung des SQ Platzes sichern.

 

 

 –  Wenn thailändische Staatsangehörige die alternative Staat Quarantäne (ASQ) selbst bestimmen und das Kosten selbst tragen möchten, kontaktieren Sie bitte direkt das Hotel auf den folgenden Link: https://bit.ly/3556nel Sie können Flugticket bei alle erlaubten Semi-Commercial Flight kaufen.

 

Wichtige Informationen !!!  Vor dem Abflug müssen alle thailändischen Reisende folgende Dokument vorlegen :


1. Certificate of Entry, ausgestellt von dem Thailändischen Generalkonsulat in München

 

2. ASQ-Buchungsbestätigung

3. Ärztliche Gesundheitsbescheinigung “Fit-to-Fly“ oder “Fit to Travel”
in englischer Sprache (Flugtauglichkeitsbescheinigung), und nicht älter als 72 Stunden vor Abflug ausgestellt.


4. Ärztliche Bescheinigung in englischer Sprache, das bescheinigt, dass Sie frei von Coronavirus COVID-19 sind, zusammen mit einem Labortest mittels RT-PCR, der nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf  (Vermerk für Thailänder: manche Fluggesellschaften verlangen dies, manche Fluggesellschaften nicht, bitte erkundigen Sie sich selbst bei der Fluggesellschaft; Nicht-Thailänder benötigen dies in alle Fälle)

 

5. T8 Formular, das dem Einwanderungsbeamten bei der Ankunft in Thailand vorgelegt werden muss. hier herunterladen: T8 Formular