Königlich Thailändisches Generalkonsulat München

Törringstrasse 2081675 München

Die Visaabteilung ist von Montag bis Freitag von 09:00 – 12:30 Uhr geöffnet. Visaanträge werden bis 12:30 Uhr entgegengenommen (Termine werden nicht vergeben).

Postalische Beantragung ist nicht möglich.

Bitte beachten Sie unsere Feiertage, an denen das Konsulat in München geschlossen bleibt. Der Antrag muss persönlich abgegeben werden, und der Reisepass muss auch persönlich abgeholt werden. Das Generalkonsulat kann zur Zeit keine Visa-Anträge per Post bearbeiten. Bitte beachten Sie, dass die Beantragung des Visums frühestens 3 Monate vor Reiseantritt möglich ist. Das Konsulat haftet nicht bei zu früh eingereichten Anträgen. Achten Sie bitte daher genau auf die 3-Monatsfrist!

 

Termin für Visabeantragung

Visabeantragung jetzt mit Termin Visabeantragung jetzt mit Termin möglich. Bitte rufen Sie die Tel. Nr. 089 944 677 114 (nur während 14.00-17.00 Uhr) und machen einen Termin aus.

 

  1. Jeder Antragsteller benötigt unabhängig von seinem Alter ein Antragsformular , das ausgefüllt und unterschrieben werden muss.
  2. Welche Unterlagen zum Antrag vorgelegt werden müssen, siehe “Visaarten und erforderliche Unterlagen”.
  3. Gesundheitsvoraussetzungen (Änderungen vorbehalten): Personen, die aus einem Gelbfiebergebiet kommen (bzw. von einer Reise in ein solches Gebiet zurück gekommen sind) oder ihren Wohnsitz in einem Gelbfiebergebiet haben, benötigen zum Antrag auf ein Visum und zur Einreise nach Thailand ein gültiges internationales Gesundheitszeugnis.
  4. Die Bearbeitung ist gebührenpflichtig (s. u.)
  5. Inhaber von Stand-by-Tickets sind immer visapflichtig.
  6. Bürger anderer Länder (außer Deutschland), die in Deutschland wohnhaft sind und beim Generalkonsulat ein Einreisevisum beantragen möchten, müssen eine gültige Aufenthaltserlaubnis für Deutschland besitzen, die nach der Beendigung des Aufenthalts in Thailand die Rückreise nach Deutschland ermöglichen kann.
  7. Es wird darauf hingewiesen, auf das Datum der Einreise und der Ausreise, die das Immigration Office bei der Ankunft in Thailand in den Reisepass eingetragen hat, zu achten. Illegale Einreise und verspätete Ausreise sind strafbar und können mit Geldstrafe und Freiheitsentzug geahndet werden.
  8. Die Verlängerung von Visa kann beantragt werden bei:

Immigration Office Thailands 50 Soi Suan Plu, South Satorn Rd., Yannawa, Bangkok 10120 Tel.+66-2-287 3101 bis -3110, Fax +66-2-287 1310

Immigration Division 1 at The Government Complex Commemorating His Majesty The Government Complex Commemorating His Majesty, B Building, Floor 2 (South Zone) Chaengwattana Road (Soi 7), Laksi, Bangkok 10210

 

Verlängerung von Business-Visa und Arbeitserlaubnissen für Geschäftsreisende und Investoren ist möglich bei:

One-Step Service Center Krisda Plaza, 207 Rachadapisek Road, 3rd Floor, Dindaeng, Bangkok 10310 Tel. +66-2-693-9333 bis -9339

 

Bearbeitungszeit Die Bearbeitungszeit zur Ausstellung des Visums beträgt, bedingt durch die Saison 2-3 Werktage, d. h. der Antragssteller muss den Antrag mit den Unterlagen, inkl. des Reisepasses einreichen und nach der Bearbeitungszeit den Reisepass inkl. des Visums wieder abholen.

Zahlungsweise beim Konsulat Die Entrichtung der Visagebühr erfolgt ausschließlich in bar. Aus Sicherheitsgründen werden keine 200,00 € und 500,00 € Scheine angenommen. Die Bezahlung per EC-Karte oder Scheck ist nicht möglich.

Das Thailändische Generalkonsulat in München bietet keinen Visa-Express Service an.

 

Telefonische Auskunft: Mon. – Fri. von 14:00 bis 17.00 Uhr 

Tel.-Nr.: +49 (0)89 944 677 112  E-Mail: consular@thaiconsulate.de